.
  • aktueller Schwerpunkt: Schulzirkus  CIRCO DA LUA


    Serra Grande liegt am Atlantik im Süden des Bundesstaates Bahia, in einem Gebiet des Küstenregenwaldes "Serra do Dendé", etwa 35 km nördlich von der Hafenstadt Ilhéus. Obwohl Subdistrikt der Stadt Urucuca im Landesinneren, hat es eine sehr eigene Charakteristik entwickelt. Kleinbäuerliche Strukturen, Tourismus, eine Mischung aus Einheimischen und zugewanderten Neubürgern sowie zahlreiche Initiativen für eine nachhaltige Stadtentwicklung und einen Erhalt des Regenwaldes prägen die Gemeinde, die zudem am Eingang des seit 10 Jahren neu gegründeten Naturschutzgebietes "SERRA DO CONDURÚ" liegt.  
    Mehrere bürgerschaftlich getragene Initiativen bestehen im Bereich von Bildung und Ausbildung, sozialer Entwicklung, nachhaltigem Tourismus,Erhaltung der Umwelt und Förderung von beruflicher Beschäftigung und wirken teilweise weit über die Grenzen des kleinen Ortes hinaus in die Region.
     
    In diesem Kontext spielt seit fast zehn Jahren die Zirkusschule CIRCO DA LUA eine sichtbare und wichtige Rolle, sowohl für die vorrangige außerschulische Betreuung von Kindern und Jugendlichen aus bedürftigen Familien wie auch für die Entwicklung eines kulturellen Angebots für die ganze Stadtgemeinde. Das ganzheitliche Konzept beinhaltet Akrobatik, Theater, Sprache, Musik, Kunst, Handwerk und fördert Grundwerte wie Sellbstvertrauen, Verantwortung und kooperatives Zusammenleben.

    Wir unterstützen den CIRCO DA LUA, der sich ohne staatliche Hilfe selbst tragen muss, ideell und finanziell, aber auch durch Vernetzung, Erfahrungsaustausch mit ähnlichen Projekten in Deutschland und Europa. Im Lauf von mehreren Jahren konnten wir durch enge Kontakte mit den Verantwortlichen, Jugendlichen, Eltern und Partnern  und regelmäßige Besuche ein Vertrauensverhältnis aufbauen, das von Partnerschaftlichkeit und Dialog geprägt ist.