.

  • Blick auf das Zirkuszelt und die im Bau befindliche CASA DA MÚSICA

    Willkommen!   Bem Vindos!


    Der Horizont – Grenze zwischen Sichtbarem und Unsichtbarem. Bildung und Erfahrung machen für uns das Unsichtbare sichtbar, erweitern unseren Horizont.
    Unser Verein möchte den Horizont von Menschen erweitern, denen Gaben wie Familie, Anerkennung, Sicherheit nicht in die Wiege gelegt wurden: junge Menschen mit geringen Chancen, und zwar in einem Land, das wir kennen und lieben: Brasilien ist ein Land der Zukunft und der Krisen, der Hoffnung und der Enttäuschungen. Mit unseren bescheidenen Mitteln wollen wir Selbstbestimmung und Selbstvertrauen für junge Menschen stärken und gutes Zusammenleben fördern.

    Haupt-Schauplatz unserer Arbeit ist gegenwärtig ist der brasilianische Ort Serra Grande (Subdistrikt von Urucuca) im Süden des Bundesstaates Bahia, das auch das Tor zum Nationalpark SERRA DO CONDURÚ darstellt. Dort haben sich einige bürgergetragene Initiativen niedergelassen, die auf soziale Entwicklung des Ortes, Bildung und den Erhalt des Küstenregenwaldes abzielen.

    In diesem Kontext unterstützt unser Verein einen Schulzirkus für Kinder und Jugendliche, der zugleich eine "Zirkusschule" ist: der CIRCO DA LUA liegt am Rand eines armen Stadtviertels und bindet über 120 Kinder und Jugendliche aus bedürftigen Familien in kulturelle, künstlerische, ökologische Projekte ein, die SERRA GRANDE zu einem Beispiel nachhaltiger und glücklicher Entwicklung machen sollen. Die großartige Idee des "pädagogischen Zirkus" – Bildung mit allen Sinnen, Bewegung, Kreativität, Akrobatik und Musik wird beim CIRCO DA LUA auf wunderbare Weise umgesetzt und sichtbar. 

    Jegliche Unterstützung unseres Vereins in Form von Mitgliedschaft oder Spenden ist hoch willkommen!